Wir MACHEN Österreich #enkeltauglich
Bist du dabei?

Die größten Bio-PionierInnen und nachhaltigen UnternehmerInnen, führende WissenschafterInnen, naturnahe Vereine, Organisationen und zahlreiche Bio-Bauern und Bäuerinnen haben sich zu der wohl größten Bewegung zusammengeschlossen, um einen konkreten Maßnahmenplan zu erarbeiten und umzusetzen. So treten sie – eigenständig und unabhängig – für eine enkeltaugliche Umwelt in Österreich ein, um die Welt unseren Enkel ein gutes Stück besser zu hinterlassen
Denn: 100% BIO, ENKELTAUGLICHE WÄLDER, LANDSCHAFTEN UND EINE WIRTSCHAFT IM EINKLANG MIT DER NATUR SIND MÖGLICH. Wir können es beweisen. Das ist sogar die einzig vernünftige Strategie für eine Zukunft, in der unsere Kinder und Enkel noch in einer gesunden Umwelt leben und sich unabhängig und natürlich ernähren dürfen. 

Zukunft sichern

Gesunde Böden, eine Luft frei von chemisch-synthetischen Pestiziden, sauberes Wasser, Biodiversität und stabile Wälder sichern die Zukunft. Deshalb arbeiten wir im Rahmen unserer Bewegung Hand in Hand: Erfahrene Bio Bäuerninnen und Bauern, erfolgreiche nachhaltige UnternehmerInnen, naturnahe Organisationen und renommierte WissenschafterInnen aus Österreich.

Wir sind uns unseres gemeinsamen Wissens, unserer Umsetzungskraft und unserer Reichweiten bewusst. So finden wir gemeinsam Lösungsansätze für unsere Ziele, setzen diese gemeinsam großflächig um und bilden Bewusstsein.

Auf unserer Seite zeigen wir euch wer wir sind, was wir tun und laden dich herzlich ein, beim Entstehen des enkeltauglichen Österreichs mitzuwirken!
Unser laufend wachsender Maßnahmenkatalog zeigt dir, wie du am besten mitgestalten kannst! Abonniere unseren Newsletter und folge unseren Sozialen Medien um alle Neuigkeiten zu erhalten.

Die Bewegung

Enkeltaugliches Österreich übernimmt Generationenverantwortung und macht die österreichische Landwirtschaft, Wälder, Landschaft und Wirtschaft zukunftstauglich.

Die größten Bio PionierInnen und nachhaltigen UnternehmerInnen, führende WissenschafterInnen, naturnahe Vereine, Organisationen und zahlreiche Bio-Bauern und Bäuerinnen haben sich zur wohl grössten Bewegung Österreichs zusammengeschlossen und einen konkreten Maßnahmenplan für aktuelle Herausforderungen zu erarbeitet. Diesen setzt sie jetzt auch eigenständig und förderungsunabhängig um.

Die Bewegung arbeitet anders. Nämlich: FÜR und nicht GEGEN etwas. „Wir sind Menschen der Tat und machen uns jetzt die Welt wie sie uns gefällt, nämlich enkeltauglich. Wir übernehmen mit Freude Generationen Verantwortung.“ 

Unter enkeltauglich versteht die Bewegung, dass der Lebensraum bewahrt und gestaltet wird, so dass die Gesundheit, Vielfalt und Fülle der Natur für kommende Generationen erhalten bleibt oder regeneriert wird.

Und du? DU BIST TEIL.

Damit das klappt, dürfen wir alle zusammen gestalten. Und das darf mit Freude  passieren. Deswegen werden wir jedes Ziel einzeln über das Jahr 2022, in gut verdaulichen Schritten, veröffentlichen. Mit jeder Maßnahme zeigen wir die FAKTEN auf. Wir zeigen WAS WIR TUN und wie wir es bereits in die Praxis umsetzen und dann gibt es auch immer was für DICH zu tun. Denn ohne dich, .. wird es schwer. Bist du bereit? Jetzt? Na dann…  

… auf geht’s zur #enkeltauglich Challenge

Was ist Enkeltauglich?

Enkeltauglich bedeutet, dass wir, als Menschen und Gesellschaft, natürliche Kreisläufe verstehen und danach handeln. Wir bewahren und gestalten unseren Lebensraum so, dass die Gesundheit, Vielfalt und Fülle der Natur für kommende Generationen erhalten bleibt oder regeneriert wird.

Enkeltauglich bedeutet, mit Freude Generationen-Verantwortung zu übernehmen.

Aktuelles

Bleib’ auf dem Laufenden über unseren gemeinsamen Weg zu einem enkeltauglichen Österreich. – Lass dich inspirieren.

Melde dich am besten gleich zu unserem Newsletter andamit du keinen Artikel verpasst!
Wir freuen uns über deine Teilnahme!

Warum wir jetzt handeln müssen!

0 t

ausgebrachte Pestizidwirkstoffe pro Jahr in Österreich

0 ha

Versiegelter Boden pro Jahr in Österreich

0 %

aller Arten weltweit vom Aussterben bedroht

Mach mit und werde Teil der Bewegung

Unsere MitgestalterInnen